Start Palazzo Vecchio Palazzo Vecchio – Öffnungszeiten

Palazzo Vecchio – Öffnungszeiten

Palazzo Vecchio - Öffnungszeiten
sonofgroucho, Firenze-palazzo vec entrance, CC BY 2.0

Die Stadt Florenz lebt von ihrer Geschichte, strahlt mit ihren beeindruckenden Bauwerken und ist eine der wichtigsten Säulen der europäischen Kunst. Ein Ort, den man in Florenz gesehen haben muss, ist der Palazzo Vecchio, eines der berühmtesten Gebäude in ganz Europa. Der Palast mit dem besonderen Uhrturm steht mitten in der Stadt Florenz und zieht Tag für Tag eine Menge Bewunderer an.

✅ Der Palazzo Vecchio ist ein atemberaubendes Bauwerk mit wunderschönen Räumen und antiken Möbeln, mit denen man in vergangene Zeiten eintaucht. Er macht die Geschichte Italiens lebendig und ist ein Must für alle, die in Florenz unterwegs sind.

Was ist der Palazzo Vecchio in Florenz?

Der Palazzo Vecchio ist ein besonderes Bauwerk, das in der Geschichte Spuren hinterlassen hat und auf denen man heute noch wandelt. Sein Name bedeutet übersetzt „Alter Palast“ und das ist er wirklich. Gebaut wurde er für die wichtigen Köpfe der Stadt, für die Regierenden. Er sollte nicht nur Raum für ihre Zusammenkünfte bieten, sondern auch ein unübersehbares Zeichen der Macht sein.

Wenn hier die Köpfe geraucht haben, dann wurden große Entscheidungen getroffen. Der Palazzo Vecchio war das Regierungsgebäude der geschichtlichen Stadt Florenz. Auch heute noch befindet sich hier das Rathaus. Er ist als Sehenswürdigkeit zugänglich für Besucher, er kann besichtigt werden. Außerdem ist der Palazzo Vecchio heute ein Museum, das von der italienischen Geschichte erzählt. Die prunkvollen Räume sind Ausstellungsstücke für sich, dazu kommen natürlich verschiedenste Kunstwerke, Möbel und Gemälde aus vergangenen Zeiten.

Öffnungszeiten des Palazzo Vecchio und Arnolfo Turm 

Hier findet ihr alle Informationen zu den Öffnungszeiten des Palazzo Vecchio in Florenz. Ein Überblick über dieses einzigartige Bauwerk steht in Palazzo Übersicht. Es gibt eine vielfältige Auswahl von Eintrittskarten. Eine ausführliche Zusammenstellung von einfachen Eintritt, Führungen und sonstigen Tickets steht in Palazzo Vecchio Eintrittspreise.

Palazzo VecchioÖffnungszeitenLetzter Einlass
Januar - Dezembertäglich 9:00 - 19:00 Uhr18:00 Uhr
Donnerstaggeöffnet bis 14:00 Uhr13:00 Uhr

Die Zutrittszeiten für den Torre di Arnolfo sind wochentags etwas kürzer. Die genauen Zeiten und weitere Details zu allen Öffnungszeiten findet ihr hier.

Torre di ArnolfoÖffnungszeitenLetzter Einlass
Januar - Dezembertäglich 9:00 - 17:00 Uhr16:00 Uhr
Donnerstaggeöffnet bis 14:00 Uhr13:00 Uhr

Hinweis: Der Turm ist bei Regen und schlechten Witterungsbedingungen nicht zugänglich. Die Zahl der gleichzeitigen Besucher zur Besteigung des Turms ist limitiert, sodass es hier zu Wartezeiten kommt. Sowie für den Palast, so sollte man sich auch hier rechtzeitig Tickets im Voraus besorgen.

Öffnungszeiten des Palazzo Vecchio und Arnolfo Turm 

Öffnungszeiten an den Feiertagen 

Wie an den oben angegebenen Öffnungszeiten ersichtlich ist der Besuch des Palazzo Vecchio und des Turms ganzjährig möglich. Für den 25. Dezember kann es geänderte Regeln geben. Einzige weitere Einschränkung ist die verkürzte Zugangszeit am Donnerstag Nachmittag. Änderungen sind hier natürlich jederzeit möglich.

Wann ist der letzte Einlass?

Der letzte Einlass ist in allen Fällen immer eine Stunde vor der offiziellen Schließung. Dann werden die Kassen geschlossen und ein Zutritt in das Gebäude ist nicht mehr möglich.

Geschichte und Architektur des Palazzo Vecchio

Erbaut wurde der Palazzo Vecchio ab dem Jahr 1299, schon 15 Jahre später wurde darin bereits gearbeitet. Dieses Bauwerk ist ein typisches Beispiel des mittelalterlichen Städtebaus, ein Palast mitten im Zentrum. Der Palazzo Vecchio wurde als pompöses Schloss konstruiert und das ist er auch heute noch. Er ist ein gewaltiges Bauwerk aus Stein, hat einen Turm und kleine Türen, die der Sicherheit nach außen dienten. Somit sorgte er auch für den Ernstfall vor und konnte in Zeiten des Kriegs oder bei Bürgeraufständen als Festung verwendet werden. Der Palazzo Vecchio hat eine kubische Form, ist aber nicht gleichmäßig.

Geschichte und Architektur des Palazzo Vecchio

Der hohe Turm, auf dem heute die Uhr des Rathauses angebracht ist, ragt asymmetrisch aus dem Gebäude empor. Dieser Turm diente der Stadt als Wachturm und daher überragte er alle anderen Bauten bei Weitem, er ist 94 Meter hoch! Unter dem Turm ist ein Zinnenkranz zu sehen, der dem Palast ein burgähnliches Aussehen verleiht. In diesem Zinnenkranz befinden sich viele kleine Bögen, einige von ihnen konnten als Schießscharten verwendet werden. Damit er sicherer ist, hat der Palazzo Vecchio nicht viele Eingangstüren. Seine Haustüre dafür ist besonders spektakulär mit einem Marmorsockel über dem Türrahmen, gespickt mit Inschriften. Vor dieser Tür (siehe Foto ganz oben) stand auch lange die berühmte Statue des David von Michelangelo gestanden.

Einen großen Umbau, der ihm auch zu seinem heutigen Aussehen verhalf, erfuhr der Palazzo Vecchio im 16. Jahrhundert durch Cosimo I de’ Medici. Er ließ unter anderem den Laufgang bauen, der den Palazzo Vecchio, das Amtsgebäude, mit dem Palazzo Pitti, seinem privaten Wohnsitz verbunden hat.

Was gibt es im Palazzo Vecchio zu sehen?

Der Palazzo Vecchio beherbergt das Rathaus der Stadt Florenz, dient als Verwaltungsgebäude und hat Büroräumlichkeiten. Diese sind in der Regel natürlich nicht das, warum man als Tourist das Gebäude betritt. Der Palazzo Vecchio ist auch ein Museum, das von der eigenen Geschichte und jener der Stadt Florenz erzählt. Nicht nur im Inneren raubt der Palazzo Vecchio mit seiner Architektur den Atem, auch die Außenbereiche sind einen Besuch wert. Unter den kunstvoll gestalteten Rundbögen im Innenhof befinden sich einzigartige Fresken. Von hier aus gelangt man in die ehemalige Waffenkammer, die heute als Galerie für wechselnde Ausstellungen genutzt wird.

Was gibt es im Palazzo Vecchio zu sehen?
Larry Lamsa, Firenze aka Florence, Italy (42197223131), CC BY 2.0

Ganz besonders ist der so genannte Saal der Fünfhundert, der 54 Meter lang ist. Er ist einer der prächtigsten Räume in ganz Italien und auf jeden Fall der größte der Stadt Florenz. In diesem Saal haben sich Gemälde von Michelangelo und Leonardo Da Vinci befunden, doch sie sind nicht mehr erhalten. Heute sind hier tolle Fresken von Vasari zu sehen, die dieser im Zuge einer Umgestaltung an die Wand gemalt hat. An der Decke sind Tafeln, die Szenen aus dem Leben von Cosimo I de’ Medici zeigen.

Im zweiten Stock sind die Privaträume von Cosimo I de’ Medici und Eleonora von Toledo zu sehen. Hier wohnten auch die Priori, die Vorsteher der Handwerkszünfte und ihre Gemächer kann man heute besichtigen. Sie beherbergen ein weiteres wertvolles Kunstwerk, die Statue „Judith und Holofernes“ von Donatello. Wer genug Kondition hat, um 200 Stufen zu steigen, der wird mit der Aussicht über ganz Florenz vom Turm aus belohnt.

Aufenthaltsdauer im Palazzo Vecchio

Der Palazzo Vecchio ist zusammen mit dem Dom von Florenz, den Uffizien und der Galleria dell’Accademia eine der bedeutenden Attraktionen der toskanischen Hauptstadt. Das Interesse an den Kunstschätzen von Florenz ist natürlich bei jedem Besucher unterschiedlich, dennoch sollte man hier etwa folgende Verweilzeit einplanen

  • Schneller Überblick – Etwa 1 Stunde
  • Interessierte Besucher – Etwa 1,5 Stunden
  • Kunstkenner und -liebhaber etwa 2 Stunden
  • Führungen durch den Palast 1-2 Stunden

Palazzo Vecchio – beste Besuchszeiten

Palazzo Vecchio  - beste Besuchszeiten
Rabe!, Florenz – Palazzo Vecchio 2014-08-09b, CC BY-SA 4.0

Die beste Jahreszeit

In den Ferienzeiten, Sommermonaten und an den Feiertagen, wie zum Beispiel Ostern und Pfingsten, wird es sehr voll in der Stadt. Alle Besucher wollen die bekannten Sehenswürdigkeiten nicht verpassen. Das gilt natürlich auch für den Palazzo Vecchio mit seinem dazugehörigen Arnolfo Turm. Etwas ruhiger wird es nur in der Zeit zwischen Oktober und April.

Der beste Wochentag

Der Besucherandrang lässt, wie bereits erwähnt, nur von November bis März etwas nach. Der Palast und der Turm sind an keinem Tag geschlossen und die Öffnungszeiten sind großzügig. Die Tagestouristen, die einen Ausflug in die Stadt unternehmen, einen kurzen Stopp bei der Fahrt in die Toskana einlegen oder von den Anlegestellen der Kreuzfahrtschiffen in Livorno, Pisa oder La Spezia nach Florenz strömen, kommen eher am späten Vormittag und verschwinden wieder gegen Ende des Nachmittags. Am besten also eine Besuch für die frühen Morgenstunden oder den späten Abend einplanen. Dennoch ist immer der entsprechende Vorab Kauf von Eintrittskarten angeraten.

I, Sailko, Sala di leone X, episodio della vita di leone X 02, CC BY-SA 3.0

Eintrittspreise in den Palazzo Vecchio

Die hier genannten Tickets beinhalten nur den einfachen Eintritt in den Palazzo Vecchio. Wer an Führungen, auch in Deutsch, durch den Palast, sowie sonstigen Eintrittskarten interessiert ist, der findet alles Weitere in Palazzo Vecchio Eintrittspreise.

Palazzo VecchioPreis*Ticket
Bevorzugter Einlass +
Videoguide
ab € 25,00Zum Anbieter
Palazzo Vecchio +
Turm + Videoguide
ab € 36,00Zum Anbieter

Palazzo Vecchio – ein bemerkenswertes Monument

Der Palazzo Vecchio ist eine beeindruckende Dokumentation europäischer Geschichte mit einer Sammlung an Kunstwerken, die auf der ganzen Welt Eindruck hinterlassen haben. Das heutige Gebäude versetzt zurück in eine glamouröse und doch gefährliche Zeit, er erzählt von Prunk und gibt gleichzeitig Einblick in einen kriegerischen Alltag.

Der Palazzo Vecchio erzählt von Macht und Vergänglichkeit und bleibt dabei ein ewig unerschütterliches Monument. Mit seinen Räumlichkeiten und den darin befindlichen Kunstwerken ist der Palazzo Vecchio ein echtes Erlebnis, nicht nur für Kunstinteressierte.

Lage des Palazzo Vecchio und Umgebung

Lage des Palazzo Vecchio und Umgebung

Die Piazza della Signoria mit dem wunderschönen Neptunbrunnen, der Reiterstatue von Cosimo I. de’ Medici und natürlich dem mächtigen Palazzo Vecchio mit dem herausragenden Torre di Arnolfo liegt im Zentrum von Florenz. Alle bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind von hier zu Fuß bequem und schnell zu erreichen.

Adresse: Piazza della Signoria, 50122 Firenze

Praktische Hinweise zum Besuch des “Alten Palasts”

Der Palazzo Vecchio kann zum größten Teil von Personen mit eingeschränkter Mobilität besichtigt werden. Für Rollstuhlfahrer gibt es einen separaten Eingang in der Via dei Gondi. Die beiden Hauptetagen sind barrierefrei, was bei einem Zwischengeschoß leider nicht der Fall ist. Das sollte einem Besuch aber keinen Abbruch tun. Mit der Bitte um Beachtung, dass der Arnolfo Turm über keine Lift verfügt, sondern nur über mehr als 200 Stufen erklommen werden kann.

Es steht eine Garderobe zur kostenfreien Aufbewahrung von Rucksäcken, Schirmen, Mänteln und sonstigen sperrigen Gegenständen zur Verfügung. Zahlreiche Souvenirs und Bücher jeglicher Art können vor Ort als Andenken erworben werden.

Die Umgebung der Piazza Signoria ist Fußgängerzone oder verkehrsberuhigt (ZLT Zone). Eine Anfahrt wäre nur mit dem Bus möglich. Für Autofahrer wird es schwierig, da Parkplätze rar sind und auch mehrere hundert Meter weit entfernt sind. Parkplätze sollten auch grundsätzlich vorab reserviert werden. Mehr dazu auch in Parken in Florenz.

Ticketinhaber, die mit dem Hop-On Hop-Off Bus in Florenz unterwegs sind, können an dem nächstgelegenen Halt Nr. 14, Santa Croce oder Halt Nr. 15, Teatro Verdi, aus- und einsteigen. Beide Stopps liegen östlich und 5 Minuten zu Fuß vom Piazza della Signoria entfernt.

Fotografieren: Für den einfachen privaten Gebrauch ist fotografieren erlaubt. Auf Stative und Blitzlicht sollte verzichtet werden.

Lohnt sich der Besuch des Palazzo Vecchio in Florenz?

Der Palazzo Vecchio ist ein in so vielen Facetten beeindruckendes Bauwerk, das muss man gesehen haben. Seine Größe, die Anordnung des Turms, die verschiedenen Säle und natürlich ihre kunstvolle Gestaltung sind außergewöhnlich. Der monumentale Palast ist von außen schon auffällig und in seinem Inneren verbergen sich einige Schätze. Ein solches, so gut erhaltenes Gebäude besichtigen zu können, ist etwas ganz Besonderes. Das Museum im Palazzo Vecchio ist toll aufbereitet und hat viel zu erzählen.

Die Räume alleine sind permanente Ausstellungsstücke. Besonders interessant sind die Veränderungen, die dieser besondere Palast im Laufe seines Bestehens erfahren hat. Jede Epoche stellte andere Anforderungen an das Gebäude. So konnte es auch passieren, dass Originalbilder von Michelangelo und Leonardo da Vinci einfach übermalt wurden, von einem ebenfalls guten Künstler zwar, aber dennoch. Was mit dem Palazzo Vecchio mitten in der Stadt Florenz steht, ist einzigartig, eine Gelegenheit, ganz viel Geschichte und Kultur an einem einzigen Ort erleben zu können.

Lohnt sich der Besuch des Palazzo Vecchio in Florenz?

*Alle in diesem Artikel genannten Preise sind freibleibend, es zählt immer das Angebot des jeweiligen Anbieters


 

Bildquellen:                                                                                                          Bild1-(https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Firenze-palazzo_vec_entrance.jpg), „Firenze-palazzo vec entrance“, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode    Bild2-Renaissance Italien Florenz – Kostenloses Foto auf Pixabay                                      Bild3-Florenz Palazzo Vecchio – Kostenloses Foto auf Pixabay                                          Bild4-(https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Firenze_aka_Florence,_Italy_(42197223131).jpg), „Firenze aka Florence, Italy (42197223131)“, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/legalcode                                                  Bild5-(https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Florenz_-_Palazzo_Vecchio_2014-08-09b.jpg), „Florenz – Palazzo Vecchio 2014-08-09b“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/legalcode                                             Bild6-(https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sala_di_leone_X,_episodio_della_vita_di_leone_X_02.JPG), „Sala di leone X, episodio della vita di leone X 02“, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode                                              Bild7-Kostenloses Bild zu Italien auf Unsplash                                                                Bild8-Foto zum Thema 낮에 도시의 회전 목마 – Kostenloses Bild zu Florenz auf Unsplash

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein